Die Kinderwunschzeit ist für viele Paare mit großen seelischen Tiefen und Höhen verbunden. Meist suchen die Paare erst nach einem längeren Zeitraum professionelle Hilfe. Die alternativen Behandlungsmöglichkeiten könnten Paare körperlich, psychisch und seelisch in dieser Zeit unterstützen. In meiner Praxis arbeite ich mit einem umfassenden Behandlungsprogramm für Frauen und Männer. Da Frauen und Männer verschiedene Wesen sind, ist auch die Behandlung beim Kinderwunsch eine sehr individuelle und verschiedene. Ich begleite Sie da, wo Sie stehen und hinwollen in Ihrer persönlichen Kinderwunschzeit.

Egal wie Ihre Kinderwunschzeit ausgeht ist es mein Anliegen, dass Sie Ihr Kinderwunsch wohlwollend weiterbringt in Ihrer persönlichen Entwicklung. Dass Sie sich selbst ein Stück besser kennen und lieben gelernt haben, dass es eine wertvolle Zeit für Ihr gesamtes Leben ist.

Ausführliche Informationen zur natürlichen Kinderwunschbehandlung finden Sie auch auf meiner Webseite:
www.praxis-kinderwunsch-berlin.de

 

Behandlung FRAUEN

Bei Frauen könnte die Behandlung meist mit einer Erstanamnese nach den Regeln der Klassischen Homöopathie beginnen. Behandlungselemente aus dem homöopathischen Liz - Lalor - Programm könnten mit einfließen. Die Folgetermine für die homöopathische Behandlung werden ca. alle 4 Wochen durchgeführt. Je nach Alter, Beschwerdelage und Wunsch könnten zur natürlichen Hormonbalance regelmäßige Fruchtbarkeitsmassage in Kombination mit Chinesischer Akupunktur erfolgen. Diese Behandlungen könnten zwei bis dreimal im Monat durchgeführt werden. Viele Frauen haben bereits diverse gynäkologische Untersuchungen hinter sich, die Narben oder Blockaden im Körper zurückgelassen haben (Bauchspiegelung, Überprüfung der Durchlässigkeit der Tuben, Entfernung von Endometriose, Zysten, Myome u.a.). Auch die Einnahme von hormonellen Präperaten um einen Follikelsprung auszlösen oder eine Schleimhautreifung hervorzurufen könnten sich mittelfristig eher schwächend auf die Fruchtbarkeit auswirken.

Durch die engmaschigere Begleitung könnten Stress und Kummer um den Kinderwunsch auch im therapeutischen Gespräch immer wieder gelöst werden. Aufkommende Ängste finden einen Raum zum Ausdruck und könnten lindert werden. Über indivduell abgestimmte phytotherapeutische Arzneien, Nahrungsergänzungsmittel und Ernährungshinweise könnte der Körper unterstützt werden. Übungen aus dem Universal Healing TAO könnten den Frauen ein Bewußtsein für ihren Körper und ihre Weiblichkeit zurückgeben. Eine Teilnahme an einem Seminar "Qi Gong für Frauen" könnte neue Einblicke ins Frausein geben.

Auch Frauen die eine Begleitung während einer hormonell stimulierten Insemination, IVF oder ICSI suchen, könnten von einer alternativen Behandlung profitieren. Die Nebenwirkungen der Medikamente könnten gelindert werden, die Energiereserven zur Eizellbildung könnten positiv gestärkt werden. Die Einnistung nach dem Transfer könnte positiv unterstützt werden mit Elementen aus der Phytotherapie, Homöopathie und Akupunktur. Die psychische Belastung während dieser Zeit könnte von den meisten Frauen als sehr massiv erlebt werden. Durch die alternative Behandlung könnte dies aufgefangen werden. Stressreduzierung sollte in dieser Zeit das Wichtigste sein.

 

Behandlung Männern

Für Männer sollte vor Behandlungsbeginn ein aktuelles Spermiogramm beim niedergelassenen Urologen erstellt werden. Wenn dies signifikante Anzeichen für eine herabgesetzte Fruchtbarkeit zeigt könnte eine alternative Behandlung sinnvoll sein.  Die Therapie könnte mit einer homöopathischen Erstanamnese beginnen, Empfehlungen für Nahrungsergänzung, Lebenswandel und Ernährung könnten mit einfließen. Über regelmäßige Akupunkturbehandlungen über einen Zeitraum von 3-4 Monaten könnte die Fruchtbarkeit gefördert werden. Falls sich in dieser Zeit noch keine natürliche Schwangerschaft einstellt empfiehlt es sich ein weiteres Spermiogramm nach ca. 4 Monaten Behandlungszeit zu erstellen. Entgiftende Bauchmassagen aus taoistischer Tradition könnten angezeigt sein (Chi Nei Tsang) um den Stoffwechsel im Körper zu optimieren.

 

Behandlung Paare

Frauen, bei denen eigentlich hormonell alles in Ordung ist und Männer deren Spermiogramm gute Werte zeigt; können denoch psychosomatische Schwierigkeiten in der Kinderwunschzeit enwickeln. Der langanhaltende Stress in der Partnerschaft, der Sex nach Kalender, die Gefühlsausbrüche der Partnerin, die Fokussierung des Lebens auf die Zeugung eines Kindes, das monatliche Hoffen und Bangen sind keine leichte Zeit und können in der Psyche Spuren hinterlassen. Nicht selten können sich psychosomatische Beschwerden einstellen, die das Paar in dieser Zeit zusätzlich belastet. Der Wunsch nach einem eigenen Kind kann wie eine fixe Idee werden, die das Paar dauerhaft unter Stress setzt. Über Jahre dreht sich alles um eine mögliche Schwangerschaft. Urlaube, Freizeit, Ernährung, Sexualität wird nur noch auf den optimalen Empfängniszeitpunkt ausgerichtet. Viele Paare können sich in dieser Zeit verlieren und den wirklichen Liebeskontakt zueinander verschütten. Für diese Paare könnte eine Systemische Strukturaufstellung hilfreich sein, um sich neu als Paar zu sehen und zu definieren. Auch die zukünftige Familie könnte systemisch erlebt werden.

 

Folgende Methoden können zur Anwendung kommen:

Wenn Sie unsicher sind ob eine alternative Behandlung Ihnen bei der Verwirklichung Ihres Kinderwunsches helfen kann, können Sie auch gern ein Vorgespräch vereinbaren. Dafür kontaktieren Sie mich bitte telefonisch in der Praxis: 030/ 832 90 27.

Ausführliche Informationen, Beschreibungen zu den Behandlungen, FAQ finden Sie auch auf meiner Webseite:
www.praxis-kinderwunsch-berlin.de

 

Ein kleinen Einblick in meine Arbeit kann Ihnen auch dieser veröffentlichte Artikel aus dem Jahre 2013 geben -->  "Guter Hoffnung"...