Aktuelle Seminare

Praxis Julia Nitzsche (map)

Jahresabschlussmeditation // Wintersonnenwende

Jahresabschlussmeditation // Wintersonnenwende

Universal TAO Germany e.V. (map)

Am Ende des Jahres wenn das Yin immer mehr zunimmt steht kurz vor Weihnachten die “Geburt des Lichtes” in der Natur an: die Wintersonnenwende. Am kürzesten Tag des Jahres mit der längsten Nacht, ist der Wendepunkt zwischen Yin und Yang. Nimmt in der Zeit davor stetig die Dunkelheit zu und die Kraft des Yin´s, so nimmt ab dem 21.12. die Kraft des Yang´s wieder zu und das Licht wird wieder jeden Tag stärker.

Auch in diesem Tag möchte ich nach einem intensiven Jahr mit dem TAO für alle meine Teilnehmer*innen aus den Gruppen und Retreats zu einer gemeinsamen Meditation einladen. Wie auch zu den Zeiten der Tag-Nacht-Gleiche (21.3./ 21.9.) steht uns ein energetisches Tor offen um Altes loszulassen und Neues einzuladen. Mit der gesammelten Kraft der Gruppe ist dies leichter möglich.

Gemeinsam können wir mit einer Meditation und bewegtem Qi Gong die Energie dieses Zeitpunktes einladen Altes in unserem Leben loszulassen und Neues einzuladen. Die äußere Balance von Yin und Yang kann innere Balance in unserem Leben kreieren.

Wir treffen uns um 18.30 Uhr mit bequemer Kleidung und Indoorschuhen/ Stoppersocken in dem Raum von Universal TAO Germany e.V. Für Tee ist gesorgt, bitte bringt Fingerfood mit für ein gemütliches Beisammensein nach dem aktiven Teil des Abends.

Bitte bring ein Wichtelgeschenk mit, das am Abend ausgelost wird. Wichtig ist hier, dass Du etwas loslassen möchtest, dass Dich eine Zeit in Deinem Leben begleitet hat und das Du jetzt gerne an jemanden weiterschenken möchtest (kein Schrottwichteln!)

Es sind keine Vorkenntnisse für diesen Abend nötig, lediglich ein offener Geist und ein offenes Herz um Neues zu erleben und zu integrieren. Freunde, Bekannte, Partner. Familie sind herzlich eingeladen.

Anmeldung: bitte per email: julia.nitzsche@gmx.de (bitte gibt Deine Rückrufnummer an und die Anzahl der Personen mit denen Du kommen möchtest)

Kosten: € 10,00

Qi Gong für Frauen - TAO der Liebe - die Magie der Weiblichkeit wecken

Qi Gong für Frauen - TAO der Liebe - die Magie der Weiblichkeit wecken

VHS Zehlendorf, Säulenhalle (map)

Wochenendkurs

Willkommen in diesem Kurs sind Frauen jeden Alters. Frauen gehen durch verschiedene Lebensphasen und Verwandlungen. Diese Phasen können wir positiv mit taoistischen Übungen unterstützen. Frauen und Männer sind nicht nur körperlich verschiedene Wesen, sondern auch geistig, energetisch und spirituell. Die alten taoistischen Meister haben dies sehr klar erkannt und verschiedene Praktiken für Männer und Frauen entwickelt.

In unserer Yang-orientierten Gesellschaft ist es für uns emanzipierte Frauen oft sehr erschöpfend unsere innere YIN-Essenz zu bewahren. Wir leben häufig in doppelt und dreifach Rollen (Geliebte, Mutter und Berufstätige) und betreiben Raubbau an unserem Körper und Kräften.

Durch die Übungen des heilenden TAOs lernen wir unser Nieren - Qi zu bewahren und zu stärken, unser Jing Qi zu transformieren und unser inneres Wasser & Feuer zu nähren. Unsere natürliche Weiblichkeit und Schönheit kann erblühen, unsere Fruchtbarkeit fließen, unsere Weisheit und Stärke kann sich entfalten.

Bitte bequeme Kleidung, Stoppersocken, einen großen Schal/ Decke und Trinkwasser mitbringen. Kursbegleitmaterial kann bei der Kursleiterin erworben werden.

Anmeldung:

VHS Steglitz-Zehlendorf: www.vhssz.de
Kursnummer: SZ 320-302
Zeiten: SA/ SO von 10-17.00 Uhr
Kosten: € 50,35, ermäßigt 28,75
Ort: VHS, Säulenhalle, Onkel-Tom-Str. 14

Fusion 1-3  -  im Einklang mit der Körpergeistseele// Jahreskurs

Fusion 1-3 - im Einklang mit der Körpergeistseele// Jahreskurs

Universal TAO Germany e.V. (map)

Die innere Alchemie im Taoismus ist eine Meditationspraxis die sich mit Unsterblichkeit und Langlebigkeit beschäftigt. Die Fusionsmeditation aus dem System des Universal HEALING TAO© transformiert und integriert negativen Emotionen in heilsames positives Qi. Durch diese Form des inneren Qi Gong (Nei Gong) können wir Energie und Kraft in uns erzeugen.

Die Fusionspraxis beschäftigt sich nicht nur mit der Transformation von negativen Emotionen, sondern auch mit dem verdichten von Qi, der Schöpfung von positivem Qi und Tugenden, und auch mit dem Öffnen von außerordentlichen Energieleitbahnen (aufsteigende Kanäle, Gürtelmeridian, Brücken- und Regulatormeridian u.a.). Der Qifluss in diesen Leitbahnen gibt uns energetischen Schutz nach außen und eine intensive Verbindung mit den Energien von Himmel und Erde.

Neben der intensiven Arbeit mit den fünf Shen (Lunge, Niere, Leber, Herz, Milz), werden auch die dazugehörigen Schutztiere und Planeten einbezogen. Die Erzeugung eines Energiekörpers zum Schutz des physischen Körpers ist möglich.

Die Fusionspraxis ist keine isolierte Meditationspraxis (Nei Gong), sondern ist eingebettet in verschiedene körperliche Qi Gong Praxen, wie: Tan Tien Qi Gong, Sehnen Qi Gong, Eisenhemd Qi Gong, Qi Gong der außergewöhnlichen Gefäße. Das System des Universal HEALING TAO©s ist sehr breit aufgestellt Körper, Geist und Seele zu integrieren und aus einer Einheit heraus zu leben und zu schöpfen. Die Fusionspraxis ist die erste Stufe der inneren Alchemie. Es folgen weitere Stufen (Kan & Li) die an die Fusion anknüpfen und sich mit der Erzeugung von Yuan Qi beschäftigen.

Fusion 1:

  • Bildung der Baguas

  • Bildung der Sammelpunkte und Transformation der negativen Energien im inneren Tiegel

  • Bildung der Perle, Geburt des unsterblichen Embryos

  • Beginn des Schöpfungskreislaufs

  • Drei Tan Tien Qi Gong

Fusion 2:

  • intensive Arbeit mit dem Schöpfungskreislauf

  • Öffnung der aufsteigenden Kanäle

  • Öffnung des Gürtelmeridians

  • Nähren des unsterblichen Kindes

  • Qi Gong der außergewöhnlichen Gefäße nach Michael Winn

Fusion 3:

  • Öffnung des Brücken- und Regulatormeridians

  • Energetisches Schneiden der Wirbelsäule

  • Energetischer Schutz des Körpers

  • Versiegeln der fünf Sinne

  • Versiegeln der Aura

  • Nährung und Bildung des unsterblichen Kindes

  • Qi Gong der außergewöhnlichen Gefäße

Termine Fusion 1:

  • SA/SO 9.3./10.3.2019, jeweils 10.00 - 17.00 Uhr

Termine Fusion 2:

  • SA/SO 11.5./12.5.2019, jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr

Termine Fusion 3:

  • SA/SO 21.9./22.9.2019, jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr

Termin Fusion 3 und Integration:

  • SA/SO 9.11./10.11.2019, jeweils von 10.00 - 17.00 Uhr

Wir beenden den Jahreskurs Fusion 1,2,3 mit einem Tag der Integration aller Fusionsanteile und einem Vertiefen des Qi Gongs und Nei Gongs. Von da aus starten wir in 2020 in die vertiefende Arbeit mit dem inneren zentralen Kanal (Chong Mai) und dem höheren Selbst.

Voraussetzung: Basistechniken aus dem Universal Healing TAO, Kurs "Mit dem TAO durch das Jahr".

Lesen Sie hier einen ausführlichen Artikel über diesen Kurs, erschienen im SEIN Magazin Januar 2016.


Kosten:

  • jedes Wochenende kostet € 180,00 und der Betrag ist 5 Tage vor dem Termin zu begleichen.

  • bei Begleichung der gesamten Summe vor Kursbeginn € 700,00.

  • Ermäßigung: 10% für Wiederholer, die den gleichen Kurs bei mir bereits gemacht haben.

  • Pro Bono Förderung von 30% möglich für finanziell Schwache, bitte mit mir vor der Anmeldung absprechen.

Für die Anmeldung bitte unten den Flyer downloaden, ausdrucken, ausfüllen und an mich senden (per Post, eingescannt per email oder per Fax)

Anmeldung

Mit dem Tao durch das Jahr: Element Holz

Mit dem Tao durch das Jahr: Element Holz

Universal TAO Germany e.V. (map)

Mit dem Frühling wird die Grünkraft in der Natur stärker. Unsere Leber ist mit dem Holzelement verbunden. Reinigung und Entgiftung der Leber im Frühjahr hilft neues Qi zu wecken und vitaler zu werden. Über Meditation und Qi Gong unterstützen wir diesen Erweckungsprozess.

Lesen Sie hier den ausführlichen Artikel zu diesem Kurs erschienen im SEIN Magazin Dezember 2017.

Termine: 5x Di: 12.3., 19.3., 26.3., 2.4., 9.4.19// jeweils von 19.15- 20.45 Uhr

Kosten: € 90,00
Ermäßigung: 10% für Wiederholer, Förderung über die Stiftung UTG für Finanzschwache möglich

Ort: UTG e.V., Kärtener Str. 20, 10827 Berlin, zwischen S-Bahnhof Schöneberg und Innsbrucker Platz

Anmeldung....

Die Ahnenlinie heilen - taoistische Konfliktmeditation

Die Ahnenlinie heilen - taoistische Konfliktmeditation

Universal TAO Germany e.V. (map)

Wir sind alle ein 100% iges Resultat unserer Ahnen! Ob wir wollen oder nicht, die letzten Generationen sind in uns gegenwärtig und auch wir geben uns weiter an die nächste Generation. Kaum eine Familie ohne Feindseligkeiten, emotionale Verstrickungen, Kontaktabbrüche, Verletzungen und Traumata.

In der Fusionsmeditation lernen wir die Energiefrequenz in unserem System anzuheben, uns für die Kräfte von Himmel und Erde durchlässig zu machen, uns zu reinigen von unserer emotionalen Vergangenheit.

In dieser Meditation lernen wir unsere erhöhte Energiefrequenz für unsere Familie oder auch für Menschen in unserem Umfeld zu nutzen. Über den Kontakt mit unserem höheren Selbst und dem höheren Selbst unseres Gegenübers haben wir die Möglichkeit energetische Verstrickungen aus der Ahnenlinie zu heilen.

Die nordamerikanischen Ureinwohner sprachen von sieben Generationen vor und hinter uns, die wir unmittelbar durch unser Leben und alltägliches Tun beeinflussen. Genauso intensiv wird unser heutiges Leben durch Konflikte aus der familiären Vergangenheit beeinflusst. In Familienaufstellungen wird oft deutlich wie tief die Verstrickungen im familiären System sind und über Generationen hinweg weiter genährt wurden.

Auch im alltäglichen Leben sind wir immer wieder mit Konflikten konfrontiert. Liebesbeziehungen die sich trennen, Freundschaften die sich auflösen, Kollegen, Nachbarn, Menschen aus unserem unmittelbaren Umfeld mit denen wir es schwer im Leben haben. Auch hier gibt es häufig über lange Zeiträume oder gar Lebensräume Verbindungen, die die Konfliktenergie halten und uns immer daran erinnern. Wer kennt nicht die Arbeitskollegin, die uns intensiv an unsere Mutter/ Schwester/ Oma erinnert? Oder der Nachbar, der sich ähnlich dominant aufführt wie unser Bruder/ Vater/ Onkel?

Solange noch Verstrickungen aus unserer Ahnenlinie in uns aktiv wirken, werden uns immer wieder ähnliche Situationen begegnen.

Voraussetzung: Teilnahme an Fusion der Elemente 2.

Termine:
SA: 23.3.19 von 10.00 bis 17.00 Uhr
DO 7x von 19.00 - 20.30 Uhr: 28.3., 4.4., 11.4., 9.5., 16.5., 23.5., 6.6.19

Kosten: € 230,00 (Wiederholer 10% Ermäßigung)

Anmeldung: den Flyer downloaden und schriftlich anmelden

Veränderter Veranstaltungsort siehe oben!

Qi Gong für Frauen - TAO der Liebe,  Teil 2, die Magie der Weiblichkeit wecken

Qi Gong für Frauen - TAO der Liebe, Teil 2, die Magie der Weiblichkeit wecken

Universal TAO Germany e.V. (map)

Wochenendkurs 6.4./ 7.4.2019

Qi Gong für Frauen – TAO der Liebe,  Teil 2, die Magie der Weiblichkeit wecken

Nach der Einführung in die Heilende Liebe für Frauen nach Großmeister Mantak Chia vertiefen wir in diesem Kurs unsere weibliche Praxis und die Arbeit mit dem Ching Qi. Dies gibt uns eine neue Sicht auf unsere weibliche Sexualität, das lebenslange Spiel der Hormone und unser "divine female being". Wir widmen uns dem inneren Lächeln der Drüsen und kommen so in Kontakt zu unseren hormonellen Kreisläufen. Dies intensiviert die Übung der Brustmassage und Ovaratmung. Der große und kleine Energiekreislauf wird geöffnet, damit lernen wir Yin und Yang - Energie in unserem Körper zu balancieren.

Die Praxis mit dem Edelsteinei (Jade, Rosenquarz, Obsidian u.a.) lässt uns unsere Genitalien neu kennenlernen. Alte Traumata und Verletzungen können über eine Energetisierung dieses Bereichs geheilt werden. Unsere Selbstheilungskräft können gestärkt und aktiviert werden. Eine tiefe natürliche Weiblichkeit kann sich entfalten. Unser Beckenboden kann gestärkt werden.

Die Übung mit dem Ei erfolgt in absoluter respektvoller, intimer und herzlicher Atmosphäre. Keine Frau muss über die Grenzen ihrer eigenen Intimität hinausgehen.

Bitte bequeme Kleidung, einen Rock oder Sarong, dicke Socken und eine Yogamatte mitbringen. Für die Eierübung bitte ein privates Gefäß zum Erwärmen des Ei`s mitbringen. Skripte, Tee und Wasser werden gereicht.

Dozentin: Julia Nitzsche, Heilpraktikerin und Universal Healing TAO Lehrerin

  • Termin: 6./7.4.2019, Sa 10.00 - 17.00 Uhr, So 10.00 - 16.00 Uhr

  • Kosten: € 170,00

  • Ort: Universal TAO Germany e.V., Kärntener Str. 20, 10827 Berlin

  • Ermäßigung: Förderung über die Stiftung UTG für Finanzschwache möglich.

Anmeldeformular

Mit dem Tao durch das Jahr: Element Feuer

Mit dem Tao durch das Jahr: Element Feuer

Universal TAO Germany e.V. (map)

Je länger der Frühling währt, desto wärmer wird es und der Sommer mit dem Feuerelement kündigt sich an. Wir begegnen hier unserer inneren KaiserIn, unserem Herzen. Entlastung, Beruhigung, Kühlung von zuviel Hitze/ Yang stehen im Vordergrund, dies werden wir mit bestimmten Meditationen und Qi Gong unterstützen.

Lesen Sie hier den ausführlichen Artikel zu diesem Kurs erschienen im SEIN Magazin Dezember 2017.

Termine: 5x Di: 7.5., 14.5., 21.5., 28.5., 4.6. // jeweils von 19.15- 20.45 Uhr

Kosten: € 90,00
Ermäßigung: 10% für Wiederholer, Förderung über die Stiftung UTG für Finanzschwache möglich.

Ort: UTG e.V., Kärtener Str. 20, 10827 Berlin, zwischen S-Bahnhof Schöneberg und Innsbrucker Platz

Anmeldung...

SOMMERRETREAT "Living the TAO – das Energiefeld heilen"

SOMMERRETREAT "Living the TAO – das Energiefeld heilen"

Rosenwaldhof (map)

Living the TAO - das Energiefeld heilen

Sommer-Retreat 2019 im Rosenwaldhof

- Das Energiefeld heilen -

Wir haben es alle schon einmal erlebt, wenn wir in eine Situation oder einen Ort gekommen sind, wo die Energien nicht balanciert waren oder einfach nicht gut. Da wollten wir schnell wieder weg oder haben uns sehr erschöpft gefühlt, wenn wir den Ort/ die Situation verlassen konnten. Wir sind aus unserer inneren Harmonie gefallen.

Wenn wir uns intensiv mit unserer eigenen Heilung beschäftigen, dann wird es uns irgendwann eine Herzensangelegenheit auch in unserem Lebens- und Wohnumfeld eine Harmonie herzustellen. Die Menschen, die sich in den Räumen aufhalten, beeinflussen jedoch mit ihrem eigenen Energiefeld das Feng -  Shui am meisten.

So beginnt auch hier die Arbeit vor allem wieder bei uns selbst und bei unserer Absicht. Und eine wirkungsvolle Transformation kann nur an einem Ort geschehen: dem Zentrum. Ist unser eigener Energiekörper und unsere Mitte im Fluss, dann können wir dies auch an die Orte bringen, wo wir unsere Lebenszeit verbringen.

Die Orte an denen wir leben sind wie äußere Tiegel, die die Energien von Yin und Yang, unseren Absichten und unserem Handeln aufnehmen und sich so energetisch auch anfühlen. Durch das Öffnen der Meridiansysteme des Ortes kann Energie wieder Fließen und ins positive transformieren. Eine Heilung für den Ort ist möglich.

Im Inneren Feng – Shui geht es nicht nur darum für uns einen positiven Nutzen zu kreieren, denn wir sind Teil des Universums und der Umwelt. Mit unserer guten Absicht und unserer Verbindung zur Energie von Himmel und Erde können wir Plätze dauerhaft energetisch erhellen und heilen. Hier geben wir dem Energiekörper der Erde Heilung zurück und helfen das sich die Kräfte wieder balancieren können.

Gerade an Orten, wo in der Vergangenheit Krieg, Trauma, Gewalt u.a. geschehen ist, können wir mit dem inneren Feng-Shui für den Ort und die Umwelt Heilung kreieren. Dies hat eine positive Auswirkung für alle Lebewesen, die an diesem Ort sind.

Begleitend erlernen wir in dem Kurs die Qi Gong Form “Tai Qi for Enlightenment” nach Großmeister Chang San Feng. Die Form stammt aus dem 13. Jahrhundert und kombiniert Tai Qi, Feng Shui, Qi Gong und Innere Alchemie (taoistischer Zweig der inneren Meditation) in einem. Durch das harmonisieren der drei Kräfte von Himmel, Erde und Mensch oder Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft, hilft uns diese Form das innere Feng - Shui zu leben.
Zum mühelosen Erlernen dieser Form sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. Unabhängig von Alter, Fitness und physischer Verfassung kann die Form erlernt und praktiziert werden. Viel wichtiger sind ein offener Geist und die Bereitschaft, Unbekanntes zu erleben und zu fühlen.

Die taoistische Lehre nach Großmeister Mantak Chia (Universal Healing TAO) beschäftigt sich mit der inneren Transformation unserer Emotionen und der Überwindung der Polarität von Yin und Yang in uns. Um das TAO im Alltag zu integrieren bedarf es meist kontinuierlicher Impulse um dranzubleiben und sich nicht von den Fängen des Alltags immer wieder aus der Mitte reißen zu lassen. Vielen Menschen fehlt die Zeit und der Raum im Alltag ihre Praxis zu intensivieren oder zu vertiefen. Die geschützte Atmosphäre im Retreat gibt uns die Möglichkeit unsere Alltagsorganisation loszulassen und einfach mal für uns zu sein. Es wird für uns gesorgt, wir können Zeit mit uns selbst verbringen, bekommen Impulse von außen und können im hier und jetzt leichter ankommen. Der wichtigste Mensch in unserem Leben kann in den Mittelpunkt rutschen: wir selbst.

Egal ob wir die Healing TAO Praxis schon kennen oder noch nicht, wir können in einer Zeit des Retreats auf jeden Fall etwas in uns vertiefen. Den Kontakt zu uns selbst und unserer inneren Mitte, unsere spirituelle Praxis. Wir können uns bewusst werden, wo wir innerlich stehen und wo es hingehen soll. Was wollen wir loslassen, um besser weiterzugehen? Was wollen wir klären, um gereinigter zu sein?

Die taoistische Lehre befasst sich intensiv mit den fünf Elementen (Metall, Wasser, Holz, Feuer, Erde) in uns. Die sogenannten fünf Shen (Geistwesen) leben in inneren Organen in uns und haben viele Entsprechungen in unserem Körper und Geist, sowie in der Natur um uns herum (Himmelsrichtungen, Planeten, Jahreszeiten u.a.). Ein tieferes Eintauchen in die Lehre und die Praxis des Healing TAO´s kann uns ein neues Verständnis über unsere „Muster“ und „Themen“ geben.

Eine der Basispraxis ist zum Beispiel die Meditation des Inneren Lächelns. Hier gehen wir mit liebevoller Aufmerksamkeit zu unseren inneren Organen, den fünf Shen. Wenn wir wirklich im Kontakt mit den fünf Shen sind, können wir auch eine Verbindung zu den Elementen um uns herum in der Natur herstellen und spüren den kosmischen Fluss in uns. So angebunden an die Kräfte von Himmel und Erde können wir auch im Alltag leichter in unserer Mitte bleiben.

Folgende Seminarinhalte werden unterrichtet:

  • Tai Qi for Enlightment (Erlernen der Form und des inneren Führen des Qi´s)

  • Inneres Feng - Shui: Meditationen, praktische Umsetzung, Orte erspüren lernen, Spaceclearing, Arbeiten mit dem Pendel u.v.m.

  • Basistechniken aus dem Universal Healing TAO: das innere Lächeln, die sechs heilenden Laute, der kleine Energiekreislauf

  • TAO Yin (chinesisches Yoga für Wirbelsäule und Rücken am Abend)

Seit knapp 30 Jahren habe ich immer wieder Retreat – Zeiten in meinem Leben. Sei es eine persönliche Einzeleinkehr in einem Kloster, sei es ein Selbsterfahrungsseminar zu einem Thema oder sei es ein intensives angeleitetes Retreat in einer Gruppe mit einem TAO - Lehrer. Ein Retreat ist in dem Sinne kein Urlaub, sondern eine besondere Zeit für jeden Selbst. Diese Erfahrung möchte ich als Universal Healing TAO Lehrerin in einem Retreat weitergeben.

Kosten:

Seminargebühr:
Anmeldung und Überweisung der Kursgebühr

  • bis 15.3.2019 € 380,00

  • bis 13.6.2019 € 430,00

  • Kosten für den Seminarraum (€ 250,00): wird auf alle Teilnehmern anteilig umgelegt.

Übernachtung/ Verpflegung:
Der Rosenwaldhof bietet 1-3-Bett-Zimmer mit Bad oder Etagenbad an (30,00-55,00€/ Tag). Für Lowbudget - Teilnehmer besteht die Möglichkeit in hauseigenen Zelten im Garten zu übernachten.
Es wird eine vegetarische Biovollverpflegung angeboten (33,00€/ Tag), auf Nahrungsmittelallergien oder vegane Kost kann nach Absprache Rücksicht genommen werden.

Die Zimmerbuchung müssen die Teilnehmer selbst mit dem Rosenwaldhof vornehmen.

Seminarhaus: www.rosenwaldhof.de
Anreise mit dem PKW oder der Bahn bis Bahnhof “Götz” (zwischen Groß-Kreutz und Brandenburg) von dort mit Taxi oder Fahrrad 6 km bis zum Seminarhaus.

Seminarleitung:
Julia Nitzsche; Universal Healing TAO Lehrerin und Heilpraktikerin

Kontakt: Praxis Nitzsche, Mainzer Str. 23, 10715 Berlin, julia.nitzsche@gmx.de, Tel.: 030/ 832 90 27

Anmeldung:
Schriftlich: bitte das Formular hier downloaden, ausdrucken, ausfüllen und einschicken!

Mit dem Tao durch das Jahr: Erde / unser Zentrum stärken mit der Milz

Mit dem Tao durch das Jahr: Erde / unser Zentrum stärken mit der Milz

Universal TAO Germany e.V. (map)

Im Spätsommer kommt die Zeit der Ernte und des Erdelements. Sonnengelb liegen die Felder da. Um unsere innere Mitte im Alltag zu stärken braucht es eine Verbindung mit unserem Zentrum. Wie wir uns mit Meditation und Qi Gong immer wieder erden und zentrieren können steht jetzt im Vordergrund.

Lesen Sie hier den ausführlichen Artikel zu diesem Kurs erschienen im SEIN Magazin Dezember 2017.

Termine: 5x Di: 27.8., 3.9., 10.9., 17.9., 24.9.19 // jeweils von 19.15- 20.45 Uhr

Kosten: € 90,00

Ermäßigung: 10% für Wiederholer, Förderung für Finanzschwache über die Stiftung UTG möglich.

Ort: Universal TAO Germany e.V., Kärtener Str. 20, 10827 Berlin - Schöneberg

Anmeldung...

Mit dem Tao durch das Jahr: Metall/ loslassen und durchatmen mit der Lunge

Mit dem Tao durch das Jahr: Metall/ loslassen und durchatmen mit der Lunge

Universal TAO Germany e.V (map)

Die Tage werden kürzer, die Luft trockener und klarer, die Blätter fallen langsam von den Bäumen. Wir lassen los von der Fülle des Sommers und lernen unser Qi zu konzentrieren. Die Zeit des Metalls ist geprägt vom innerer Klarheit und Stärke. Mit Meditation und Qi Gong stärken wir unsere Lungen um im Austausch von Innen und Außen bleiben zu können.

Lesen Sie hier den ausführlichen Artikel zu diesem Kurs erschienen im SEIN Magazin Dezember 2017.

Termine: 5x Di, 22.10., 29.10., 5.11., 12.11., 19.11. // jeweils von 19.15 - 20.45 Uhr

Kosten: € 90,00
Ermäßigung: 10% für Wiederholer, Förderung für Finanzschwache über die Stiftung UTG möglich.

Ort: Universal TAO Germany e.V., Kärntener Str. 20, 10827 Berlin

Anmeldung..

Mit dem TAO durch das Jahr: Wasser/ die verborgene Kraft in den Nieren

Mit dem TAO durch das Jahr: Wasser/ die verborgene Kraft in den Nieren

Universal TAO Germany e.V. (map)

Wir beginnen das neue Jahr im Winter und widmen uns unserem Nieren- Qi. Die Natur ruht. Diese von Yin und Kälte geprägte Zeit lässt uns in uns zurückziehen. Mit gezielter Meditation und Qi Gong können wir unser Nieren- Qi bewahren und stärken.

Lesen Sie hier den ausführlichen Artikel zu diesem Kurs erschienen im SEIN Magazin Dezember 2017.

Termine: 1x Sa 24.11. von 10.00 - 17.30 Uhr

Kosten: € 90,00
Ermäßigung: 10% für Wiederholer, Förderung über die Stiftung UTG für Finanzschwache möglich.

Ort: Universal TAO Germany, Kärntener Str. 20, 10827 Berlin

Anmeldung....